Ich nehme am #OERCamp teil

Allgemein

Nach langem hin und her und der Bekanntschaft mit dem Hochstaplersyndrom, habe ich mich durchgerungen beim OER-Camp in Bad Wildbad teilzunehmen. Ich weiß ehrlich gesagt immer noch nicht, ob ich da wirklich eine riesige Hilfe sein kann und nicht einfach einer viel schlaueren Person den Platz wegnehme und ein Thema habe ich (bisher) auch noch nicht, aber ich habe Bock mich mehr im Bereich OER zu engagieren.

Mein Interesse für offene Lizenzen hat schon in der Uni angefangen und ich weiß noch, dass ich in der zweiten Examensprüfung ein CC Zeichen vorgelegt bekommen habe und dann den Rest der Prüfung einen langen Monolog über CC, Copyleft und OER gehalten habe. Die Lehrkraft im Vorbereitungsdienst, die mich begleitet hat, hat nach der Prüfung nur amüsiert geguckt und gesagt, dass ich die Prüfer wohl etwas mit Wissen überwältigt habe. Im Lehralltag nutze ich offenes Material natürlich auch viel lieber als andere Dinge, weil man in der Verwendung viel freier ist, aber selbst erstellt habe ich irgendwie dann doch noch nichts. Das muss sich ändern und das #OERCamp bietet sich als Tritt in den Hintern hier total an.

Noch sind Plätze frei. Hier liest du nochmal genau worum es geht.


Die Anmeldung zu den OERcamp Werkstätten läuft!

Die OERcamp-Werkstatt ist ein neuartiges Format, das die Arbeit an eigenen Materialien in den Mittelpunkt stellt. Für zwei Tage (und Nächte) treffen sich Menschen aus allen Bildungsbereichen, um konzentriert an eigenen Lehr-Lern-Materialien zu arbeiten. Dafür gibt es nicht nur eine freundliche Arbeitsumgebung, Verpflegung, Übernachtung und viel Austausch untereinander. Je nach Bedarf kann man sich vor Ort außerdem passgenauen Input und individuelle Beratung bei Expert*innen für Didaktik, Technik und Recht einholen.

Die zu erstellenden Materialien können aus allen Themenbereichen kommen und verschiedenste Formen haben, von Videos bis Podcasts, vom Arbeitsblatt bis zum Kursreader, von Onlinekursen bis zu Selbstlernmaterialien. Wichtig ist nur, dass die Materialien noch im Rahmen der Werkstatt veröffentlicht werden und dabei Open Educational Resources (OER) entstehen, mit einer freien Lizenz im Sinne der Open Definition.

Weitere Infos zu der OERcamp-Werkstatt Nordost vom 04.11.2019 bis 06.11.2019 im LISUM (bei Berlin) und der OERcamp Werkstatt Südwest vom 07.02.2020 bis 09.02.2020 in der Akademie Bad Wildbad (im Schwarzwald) und zur Anmeldung gibt es unter: https://www.oercamp.de/werkstatt/

Bei Fragen hilft das Team vom OERcamp unter:

 werkstatt@oercamp.de, Tel. +49 (0)40 340 686 33

unsplash-logoKristina V

Der Autor

Ich leite den Laden hier.