#OrganisierteLiebe

Hauspost / Zen

Die wunderbare Kübra Gümüşay hat auf der re:publica 2016 einen sehr emotionalen Talk über den Hass im Netz gehalten. Sie fordert uns auf Liebe zu organisieren und damit dem Hass entgegen zu treten. Für mich war sehr viel Wahrheit in diesem Talk und sie hat mich daran erinnert, dass ich viel öfter positive Stimmung im Netz verbreiten wollte. Ich habe irgendwann angefangen auf Facebook und Twitter den Neurechten eine Stimme entgegen zu stellen. Es ist wichtig in Kommentarspalten nicht nur dem Hass eine Plattform zu bieten, sondern auch den Gegenstimmen. Kübra hat mich darin mal wieder bestärkt. Es ist aber auch wichtig, Menschen einfach mal mit Liebe zu überschütten.

Was ich von #OrganisierteLiebe mitnehme?

Ich möchte jeden Talk mindestens einmal Liebe oder Freude verbreiten. Einfach mal den Lieblingspodcaster_innen sagen, dass sie gute Arbeit machen.

Oder einen netten Kommentar unter einem Blogpost schreiben.

Menschen aufbauen.

Helfen.

Lieben.

Jeden Tag, mindestens einmal.

Helft uns und #OrganisiertLiebe

Besucht doch auch die Webseite.
http://organisierteliebe.de/
(Hier ist auch das Headerbild geliehen.)